Gelesen, gelacht, geredet. Und meine Güte, was haben wir vorher auch gezittert. Ein bisschen jedenfalls 🙂 Macht man ja nicht alle Tage – jedenfalls keine von uns. Uns – das waren beim Auftakt zur Nüscht-Lesetour am Freitag, 11.01.2019, im BilderBuchCafé Havelberg die Herausgeberin des Buches für die östliche Altmark “In the middle of Nüscht”, Sibylle Sperling, und drei weitere Autorinnen: Barbara Hallmann aus Havelberg, Karina Hoppe aus Lichterfelde und ich, Jana Henning aus Osterburg. 

Die Nüscht-Lesung im BilderBuchCafé Havelberg am 11.01.2019

Das BilderBuchCafé Havelberg ist die Geburtsstätte des Buches “In the middle of Nüscht”. Sibylle und Barbara sitzen 2016 im hinteren Teil des gemütlichen Cafés mit dem Verleger zusammen und planen – was, wie, wo… Doch der einstige Verleger macht dicht… Die Idee – eine Liebeserklärung an die Altmark zu veröffentlichen – gibt Sibylle niemals auf. Gut so 🙂 Finden nicht nur wir, die daran mitgeschrieben haben, sondern auch die vielen Leser. An dieser Stelle man ein dickes Dankeschön auch euch da draußen – ohne euch wäre nichts wie es ist und je war! Danke auch an das tolle Havelberger Publikum, das liebe Team um Café-Chefin Kerstin Maslow, Fotografin Sabrina Beyer und Göran Fenn für das Feedback des Abends:

Keene Berje, keene Güscht – welcome in the middle of Nüscht

previous arrow
next arrow
Slider

Weiter gehts am 25.01.2019 in Schulzens Brauerei Tangermünde.

1 Kommentar

kommentieren

Please enter your comment!
Bitte gib Deinen Namen hier ein