Heimspiel! Zumindest für den gebürtigen Eichstedter Jörg Schwedler, dem der Duft der Zuckerhalle Goldbeck noch in der Nase hängt. Der von damals, zu DDR-Zeiten. Und genau darum geht es bei der ultimativen Ossilesung – Geschichten über das Leben im ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat. „Satirische! Keine Ostalgischen. Alles mit einer gehörigen Portion Selbstironie“, ist dem Exil-Altmärker wichtig.
Hey Sohn, was fällt dir spontan zu Spargel ein? "Beleidigung der Menschheit", kommt es verschlafen am Frühstückstisch kaltgepresst aus dem 13-Jährigen heraus. Oh..., ganz schön bissig heute Morgen, denke ich – lasse die Wortwahl erst einmal still auf mich wirken und versuche, sie ohne direktes Nachhaken zu verstehen.
An welches Lied denkst du, wenn du an die Altmark denkst.... Oder anders: Wie klingt die Altmark für dich? Gute Frage, finde ich. Weil gar nicht so einfach zu beantworten! Für mich in jedem Fall auch nach Mucke made in the middle of Nüscht! Wie von "Electric Muff" aus Osterburg, die mit einem Berliner Exil-Altmärker in der...
Gerda-Luise Tetzlaff aus Seehausen (Altmark) setzt auf Bekleidung aus alten Stoffen und Netzwerken. Schon mit 14 entdeckte die gelernte Bekleidungstechnische Assistentin das Nähen für sich - aus der Not heraus, um sich die abgelegten Klamotten der vier älteren Geschwister aufzupeppen. In Pasewalk (Mecklenburg-Vorpommern) geboren, in...
Er spricht mir AUS der Seele. Naja, er spricht mir viel mehr noch IN die Seele. Oliver Lück. Journalist und Fotograf mit festem Wohnsitz in Henstedt-Ulzburg, Schleswig-Holstein (was sich für mich im ersten Moment anhört wie ein anderes "In the middle of Nüscht"; nur weiter im Norden) - aber eigentlich ist er immer unterwegs. Am Frauentag, 8....