Die "Nummer 2", wie es in der Hommage an die zweitliebenswerteste Kleinstadt Deutschlands von Nobody Knows heißt, hat uns am 25.01.2019 herzlich zur Lesung in Schulzens Brauerei empfangen. Ausverkauft - schon wenige Tage nach Bekanntmachung des Termins.... 70 Leute - das war 'ne Marke! Was für ein tolles Team und Publikum - DANKE! Es war großartig mit...
Was für ein herrliches Winterwetter.... und was für ein Gefühl, wenn die Härchen in der Nase langsam von einem Eisfilm umhüllt werden ;) Am Sonntag haben wir uns auf den Osterburger Landspaziergang begeben - eine Wanderroute, die im Flyer "Aktiv-, Sport- & Wellnessangebote" zu finden und bei der Stadtinfo zu bekommen ist. Der Plan: 9,5 Kilometer lang...
Am25. Januar 2019 ist das „In-the-middle-of-Nüscht-Team“ zu Gast in Schulzens Brauerei, um zwischen typisch-altmärkischen Gerichten zulesen. Serviert wird an diesem Abend zwischen 19 und etwa 21 Uhr nicht nur ein deftiges Drei-Gänge-Menü mit Hühnerfrikassee undSchlachteplatte. Die Autoren werden das Menü garnieren - mit Texten und Geschichten aus und zum Entschleunigungsbuch „In the middle of Nüscht“.
Gelesen, gelacht, geredet. Und meine Güte, was haben wir vorher auch gezittert. Ein bisschen jedenfalls :) Macht man ja nicht alle Tage - jedenfalls keine von uns. Uns - das waren beim Auftakt zur Nüscht-Lesetour am Freitag, 11.01.2019, im BilderBuchCafé Havelberg die Herausgeberin des Buches für die östliche Altmark "In the middle of Nüscht", Sibylle Sperling, und...
Taufstein Beuster Kirche St. Nikolaus saniert Dezember 2018
von Jürgen Lenski. Da steht er nun in einer Hinterhof-Werkstatt in Berlin Pankow - die Unterlage eine Euro-Palette, geschätzte 850 kg schwer, aus einem einzigen Stück Sandstein vermutlich im 12. Jahrhundert herausgehauen. Verbürgt ist, dass dieser Taufstein seit dem 16. Jahrhundert in der Kirche St. Nikolaus in Beuster steht. Allerdings...